Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Interview mit Erling Kagge – (Spiegel Online)

Seine erste Lithografie bezahlte der Kunstsammler, Verleger und Abenteurer Erling Kagge mit zwei Flaschen Wein. Heute besitzt er 600 Kunstwerke und will „armen Sammlern“ helfen, mit wenig Geld zu großer Kunst zu kommen. Genau darüber hat er für Gestalten nun „A Poor Collector’s Guide to Buying Great Art“ geschrieben – und und ich habe ihn gefragt, wie das funktioniert.

Das komplette Interview ist nachzulesen: hier.