Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Interview mit Laura M. Schwengber – (taz)

Wenn Laura Schwengber arbeitet, steht sie oft bei Konzerten neben dem Sänger: Sie übersetzt Songs von Selig bis Revolverheld live für Gehörlose. Zu richtig lauter Musik tüftelt die 23-Jährige vorher aus, welche Gebärde zu welcher Metapher passt – und wie es klappen könnte, dass sich das Ganze auch in Gebärdensprache reimt.

Hier  der Text.

Die Photos hat Amélie Losier gemacht.

.