Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Interview mit Paul Verhaeghe – (Spiegel Job)

Output, Performance, Monitoring: Arbeit wird nur noch quantitativ beurteilt. Das ist ein Problem, sagt der belgische Psychologe Paul Verhaeghe. Weil wir uns über unseren Job definieren, leidet das Selbstwertgefühl, schrieb er in seinem Buch „Und ich?“ über Identität in unserer durchökonomisierten Gesellschaft auf. Er findet: „Das ist total fucked-up!“.

Blick aufs Interview im Heft:

spiegeljob_verhaeghe

.