Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Interview mit Wolfram Eilenberger – (Medium Magazin)

Um über diese neue Phase der Mediendebatte zu sprechen, die nach der Kölner Silvesternacht begann, war klar, dass für die Titelgeschichte des neuen „Medium Magazins“ gerade er der ideale Gesprächspartner wäre: Wolfram Eilenberger, Chefredakteur des „Philosophie Magazins„, dessen Redaktion Ende Dezember kurzerhand das ganze Heft umwarf, um die Aufmachergeschichte endlich der politischen Realität zu widmen – mit Antworten von 27 Philosophen auf unser aller Fragen zum Flüchtlingsthema.
Wir unterhielten uns darüber, über das im „Postcolognialismus“ lauter ertönende Lügenpresse-Krakeele und Überlegungen, wie wir Medienmacher mit dieser eskalierenden Situation umgehen sollten. Eilenberger klang übrigens sehr optimistisch: „Wenn bei uns von Lügenpresse die Rede ist, lachen unsere französischen Kollegen nur“, sagte er. „Ihr Eindruck ist, unsere öffentliche Sphäre ist noch völlig intakt. Ich finde, das stimmt: Wir haben ein vertrauensvolleres, gesundes Verhältnis zur Presse.“

Blick ins Heft:

MM032016_eilenberger1k

MM032016_eilenberger2k MM032016_eilenberger3k