Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Kommentar: Literaturnobelpreis für Alice Munro – (taz)

Halleluja, was für eine schöne Überraschung. Der Literaturnobelpreis für die kanadische Schriftstellerin Alice Munro ist unmissverständlich eine Entscheidung für die Literatur – und für sonst gar nichts. Keine politische Wahl, kein Mitleidsding. Einfach nur: Literatur. Vielleicht das Verrückteste ist, dass dieser Preis endlich eine literarische Gattung würdigt, die so gerne belächelt wird: Jetzt ist Munro für immer die Königin der Kurzgeschichte.

Der ganze Kommentar: hier,
und das war die Seite 1.

.