Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Ausstellung: Reisephotographie – (Spiegel Online)

Ob Eiffelturm, Pyramiden oder Venedigs Inseln – wir reisen den Sehenswürdigkeiten hinterher, die wir aus den Katalogen kennen. Wie sehr aber die Fotografen das Reisen schon immer prägten, steht im Zentrum der neuen Ausstellung „Fotografierte Ferne“ in der Berlinischen Galerie. „Kein anderes Medium hat das Reisen so beeinflusst wie die Fotografie“, sagt Kurator Ulrich Domröse. „Heute reisen viele nur noch den Bildern im Kopf hinterher, um sie vor Ort zu bestätigen. Wir fliegen nach Peking und was passiert? Wir gehen zum Platz des Himmlischen Friedens und machen ein Foto.“

Der ganze Text hier.