Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

TV: „Handvoll Leben“ – (Spiegel Online)

Manchmal ist der Zeitkorridor, in dem sich alles ändert, gnadenlos knapp. Zwei Wochen sind es bei Annette Winterhoff, schwanger in Woche 22. Das Kind, hat sie eben erfahren, hat eine schwere Trisomie 18, einen seltenen Gendefekt. Überlebenschancen: quasi inexistent. Ab der 24. Woche müsste sie es tot gebären. Aus rechtlichen Gründen.
Diese existenzielle Qual, das Richtige zu tun, ohne zu wissen, was das denn jetzt eigentlich genau sein soll, in so einer zum Heulen beschissenen Situation, steht im Zentrum des ARD-Fernsehdramas „Nur eine Handvoll Leben“.

Die ganze Rezension steht hier.