Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Wochenendkrimi: RBB-Tatort – (taz)

Warum der Mann sterben musste, da am Bahnsteig der Berliner U-Bahn-Station Schönleinstraße, wo Kreuzberg aufs Hipster-Neukölln trifft, will der Kommissar am Ende vom Täter noch wissen. „Einfach so“, sagt der lächelnd. „Es gibt keinen Grund.“
Der brutal reale RBB-Tatort von Stephan Wagner ist toll geworden. (Umso verblüffender dann das.)

Die Rezension steht hier.

.