Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Kommentar: Studie Frauen im TV – (Spiegel Online)

Schauen wir mal kurz ins TV-Programm: Frauen tauchen auf als ausgleichende Moderatorinnen, in Reality-Formaten um Herz-Beziehungs-Mutter-Kram und die 78-jährige ewig blonde Hörbiger ist eh ihre eigene Gattung, kurz: Die Rollen von Frauen in den deutschen Produktionen von heute Abend sind, nun ja, ein wenig einseitig.

Dass das nicht nur stichprobenmäßig so aussieht, sondern senderübergreifend Fakt ist, beweist nun eine neue Studie mit dem etwas geschraubt klingenden Titel „Audiovisuelle Diversität? Geschlechterdarstellungen in Film und Fernsehen in Deutschland“.

Neu ist das alles nicht. Was diese Studie soll und was sie taugt? Steht hier.