Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Portrait über Jessica J. Lee – (Die Zeit)

Natürlich könnte sie auch ins Freibad gehen, am Kassenhäuschen 5,50 Euro rüberschieben, mit dem Ticket durchs Drehkreuz und weiter über heiße Steinplatten zum Pool, fertig. Doch das wäre gegen ihre Prinzipien. Jessica Lee schwimmt in der Wildnis. Diesmal im Nymphensee.
Denn die junge Kanadierin testet Seen wie andere Hotels. Anfang des Sommers hat sie sich vorgenommen, ein Jahr lang jede Woche durch einen anderen der 3.000 Seen in Berlin und Brandenburg zu schwimmen. Der Name ihres Projekts: „52 Lakes„.

Hier das Portrait über sie mit tollen Photos von Martin Krahn:
(und hier online nachzulesen)

zeit_jessicajlee