Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Laß uns in den Urlaub tauschen – (Die Zeit)

Ob Familien, Designer, Senioren oder Ferienhausbesitzer: Die neuesten Haustauschportale richten sich in Nischen ein. Nur: Abenteuer wird man so natürlich kaum finden. Mit der Idee, sich kopfüber ins Fremde zu stürzen, hat diese neue Form des Reisen nichts mehr zu tun: Es ist wie Urlaub Zuhause – nur woanders. Die westlichen Besserverdienenden, sie bleiben jetzt auch im Ausland am liebsten unter ihresgleichen.

Der Text komplett, voilà:
(als PDF // online) Zeit20.2015_haustausch

Für Berufskreative:Behomm“. Mitglieder: 1500. Preis: 1. Jahr frei, dann 95 Euro.
Für Familien:Kid & Coe“. Mitglieder: 640. Preis: je nach Objekt, plus 5-15 Prozent Gebühr an K&C.
Für Ferienhausbesitzer:Global Homing“. Mitglieder: 150. Preis: 14,58 Euro/Monat plus 50-100 Euro pro Buchung.
Für Senioren:LinkedAge“. Mitglieder: 220 Residenzen. Preis: je nach Objekt, ab 23 Euro/Nacht. Bei direktem Tausch einmalig 60 Euro Gebühr (Kooperation mit „Wohnen im Alter„).
Für Gartenbesitzer:Camp in My Garden“. Mitglieder: 1350. Preis: ab ca. 5 Euro/Nacht pro Person.
Für Radler/Surfer/Skifahrer:Spinlister“. Funktioniert wie Airbnb, unterschiedliche Preise, je nach Anbieter.