Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Interview mit Horst A. Friedrichs – (Spiegel Online)

Kaffeetrinken ist längst nicht mehr nur Kaffeetrinken: Es ist in den Rang eines Lifestyles gerutscht. Der in London lebende Photograph Horst A. Friedrichs hat sich durch Röstungen weltweit getrunken, Filterkaffee, Slow-Drip-Aufbrüh-Espresso-und von vorn.

„Es ist Teil eines Lifestyles, eine Subkultur mit Hang zu Nostalgie, wie bei Polaroid oder Vinyl“, sagt er. „Auch wenn ich das Wort Manufaktur nicht mehr hören kann: Diese Art der De-Industrialisierung ist für junge Leute interessant als Investment, sie ziehen ihren eigenen Betrieb auf und produzieren bessere Produkte in kleineren Margen“

Hier das ganze Interview.