Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Kommentar: „Illusion vom gefährlichen Platz“ – (taz)

Ein Jahr nach dem Mord an Johnny K. hat die Berliner Polizei verkündet, mehr Beamte auf dem Alexanderplatz patrouillieren zu lassen. Um das Sicherheitsgefühl zu stärken. Dabei ist der Alex bei weitem nicht gefährlicher als andere Orte in der Hauptstadt, ganz im Gegenteil. Und mit diesem Polizeiaufgebot erreicht man eigentlich genau das Gegenteil – man muss nur mal erlebt haben, wie es ist, in Pariser Métros einer Truppe in Kampfmontur in die Arme zu laufen.

Der Kommentar.

.