Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Jetzt Abba! – (Die Zeit)

Mamma mia, die Ohrwürmer der vier Glitterschweden von ABBA wird man nicht mehr los. In Stockholm präsentiert jetzt ein neues Museum ihre Geschichte. Und jeder soll mitsingen.

Hier die Reportage in Print,
hier die Online-Ansicht.

Mehr Infos über ABBA in Stockholm …

Das Museum
Djurgårdsvägen 68
Stockholm-Djurgården
Öffnungszeiten: täglich 10 bis 20 Uhr.
Eintritt: 195 SEK, Kinder bis acht: 50 SEK.
www.abbathemuseum.com
Swedish Music Hall of Fame: www.smhof.se 

Schlafen
„Melody Hotel“
Djurgårdsvägen 68
Stockholm-Djurgården
Preis für Doppelzimmer: 1995-2795 SEK.
Liegt direkt über dem Museum und ist ABBA-freie Zone: Die Zimmer sind mit ruhigem skandinavischem Design eingerichtet, die einzige Musik-Anspielung sind visualisierte Tonspuren an den Wänden.
www.melody.se

„Hotel Rival“
Mariatorget 3
Stockholm-Södermalm
Preis für Doppelzimmer: 1595-3195 SEK
Das Boutiquehotel war einst ein Art-Déco-Kino und gehört dem zweiten „B“ von ABBA, Benny Andersson. Er bringt seine Crew zum Singen, mit ihm am Klavier.
www.rival.se

Essen
Café Rival und Restaurant Rival
Das Café ist direkt neben dem Hotel und Treffpunkt von Kreativcrowd und Latte Macchiato-Müttern. Das Restaurant mit roten Samtsitzgruppen, gedämpftem Licht und verspiegelten Säulen liegt im ersten Stock und ist schon ab 18 Uhr auch mit Stockholmern voll besetzt. Unbedingt probieren: Appetizer „S.O.S“ – eine der wenigen ABBA-Anspielungen im Haus.
www.rival.se/en/bar-bistro-cafe-en

Touren
Neuer ABBA-City Walk (in Kooperation mit ABBA-Museum)
Dauer: 1,5 Stunden, ABBA-Lieder zum Mitträllern inklusive.
Ab 1. Juni; buchbar übers Stadtmuseum (direkt an der U-Bahn-Station Slussen) oder ABBA-Museum.
www.stadsmuseum.stockholm.se

Shoppen
„Pet Sounds“
Skånegatan 53
Stockholm-Södermalm
Alteingesessener Plattenladen und Lieferant des ABBA-Museums; hier gibt’s auch alte ABBA-LPs ab etwa 8 Euro.
www.petsounds.se
.