Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

“Essen ist nicht mehr das, was es war” – (FAS)

Es ist, als ob seit März neben den täglichen Covid-19-Infektionszahlen und Schutzmaßnahmendetails vor allem unser Essen im Fokus stand – und damit alle Facetten, die dazugehören: Was kochen und wie, was gibt’s überhaupt im Supermarkt und wie lange noch? Die Google-Statistik bestätigt den Eindruck: “Kochen”, “Supermärkte”, “Lebensmittel”, “Backen” und, klar, “Hefe”, all diese Suchbegriffe schießen in der Tabelle ab der ersten Märzwoche nach oben. Bei “Restaurant” rutscht die Kurve tief nach unten.

Konserven, Brotbackmischungen und Hefe: Im Lockdown sorgten Mahlzeiten für gute Gefühle, Halt und Struktur im Alltag. Über die neuen Funktionen selbstgekochter Nudeln habe ich mit Ernährungssoziolog:innen und dem Chef des Lebensmittelverbands gesprochen.

 

Der ganze Text erschien im “Leben”-Teil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung – hier.
Und hier ein Blick auf die Seite: