Suche
  • AUTORIN // JOURNALISTIN // WISSENSCHAFTLERIN
Suche Menü

Interview mit Olinka Vistica – (Spiegel Online)

Die Kroatin Olinka Vistica und ihr Ex-Freund wollten nicht alle Andenken an ihre Bindung wegwerfen – und gründeten das „Museum der zerbrochenen Beziehungen“. Nun haben Sie ein Buch veröffentlicht – im Interview erzählt Vistica, wozu Herzschmerz-Souvenirs gut sind: „Es ist eine Frage der Perspektive“, sagt sie. „Diese Souvenirs stehen für einschneidende, meist traurige Momente, ja – aber genau das macht mein Leben rund. Sie sind Beweise, dass diese Liebe existierte. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gehören für mich zusammen.“

Das ganze Interview hier.