Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Claire-Louise Bennett: “Teich” – (Spiegel Online)

Eine junge Frau in einem Steinhaus in der irischen Pampa: In ihrem unvergleichlichen Debüt “Teich” bricht Claire-Louise Bennett mit allem, was wir über Einsamkeit und Literatur zu wissen glaubten.
Beispiel gefällig?
“Habe eben mein Abendessen in den Müll geworfen. Ich wusste schon während des Kochens, dass ich das tun würde, deswegen habe ich alles hineingerührt, was ich nicht mehr sehen will.”

Das ist ein ganzes Kapitel in Claire-Louise Bennetts “Teich”. Überschrift ganz nüchtern: “Pfannengericht”.

Die ganze Rezension hier.