Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Dolly Alderton: “Alles, was ich weiß über die Liebe” – (Spiegel Online)

Wenn man irgendwann liest, dass Dolly Alderton am Anfang ihrer Karriere ein paar Folgen der gescripteten britischen Reality-TV-Serie “Made in Chelsea” über ein paar Upperclass-Teenies mit geschrieben hat, ergibt ihr Buch auf einmal doch Sinn.

Also “Sinn”, im Sinne von: Genau so liest es sich.

Denn Achtung Klischee: Die Autobiografie einer 28-Jährigen ist das, was man sich vorstellt. Dolly Aldertons “Alles, was ich weiß über die Liebe” ist entsprechend inhaltsdünn. Schade, sie kann nämlich auch anders.

Und hier die ganze Besprechung.