Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Kenah Cusanit: “Babel” – (Spiegel Online)

Ein Roman über einen Archäologen – staubtrocken, was? Nein! Mit Witz erzählt Kenah Cusanit in ihrem Debüt “Babel” von Robert Koldewey und dem Grabungswahn – und kommentiert die Museumspolitik von heute.

Das mythische Babylon, es wird hier zu einem Arbeitsplatz. Ein Ort, der für den größenwahnsinnigen Grabungswahn jener Ära steht und dessen Funde in hiesige Museen verschleppt wurden.

Die ganze Rezension hier.