Suche
  • KULTUR // MEDIEN // LEBEN
Suche Menü

Wochenendkrimi: NDR-Tatort – (taz)

Wie stark gesellschaftspolitisch inspiriert die „Tatort“-Folgen um den NDR-Kommissar Torsten Falke sind, zeigte sich erst vergangene Woche: Da hievte die ARD die an den Fall Oury Jalloh angelehnte Folge „Verbrannt“ von 2015 wieder ins Abendprogramm. Kurz zuvor hatte sich herausgestellt, dass sich Jalloh 2005 in Polizeigewahrsam mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht selbst angezündet hat.

Im aktuellen Fall „Böser Boden“ geht es um die beiden Themen, die die Jamaika-Sondierungen so holprig gemacht haben: Energiefragen und Flüchtlingspolitik.

Mehr über die aktuelle Falke-Folge – hier.